Nachhaltige Stadtführung zur Fairen Woche 2020 am Freitag, 11. September

Anlässlich der bundesweiten Fairen Woche 2020 lädt die Welt-Brücke in Kooperation mit Studierenden der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt am kommenden Freitag, 11. September 2020, um 10.30 Uhr wieder zu einem besonderen Stadtrundgang mit dem Titel „Eichstätt mal anders erleben – eine Erkundung von Orten des guten Lebens“ ein. Im Mittelpunkt des Stadtspaziergangs stehen Orte in Eichstätt, die sich für Nachhaltigkeit und ein gerechtes Miteinander einsetzen. Die Faire Woche steht in diesem Jahr unter dem Motto „Nachhaltige Produktions- und Konsummuster für ein gutes Leben“, weshalb die Führung ihren Blick besonders auf dieses Thema legen möchte. Treffpunkt für die alternative Führung ist um 10.30 Uhr am Willibaldsbrunnen am Marktplatz; die Dauer des Rundgangs beträgt etwa eineinhalb Stunden. Die Führung ist kostenlos, um Spenden wird gebeten; eine Anmeldung ist per mail unter welt-bruecke@gmx.de möglich.